Browsed by
Schlagwort: Italien

Freundschaft ohne Grenzen

Freundschaft ohne Grenzen

Ein Buch, das „Riviera. Der Traum vom Meer“ heißt, klingt nach Sonne, Süden und Wellen. Nach leichter, seichter Lektüre. Doch der neue Roman von Julia Kröhn geht in die Tiefe. Von 1922 bis 1936 begleitet der Leser die junge Salome, die in Frankfurt geboren wurde, ohne Mutter bei ihrem Vater und der ebenso strengen wie kauzigen Großmutter aufwuchs. Als das Hausmädchen Paola ihr vom Meer erzählt, das in ihrer Heimat Italien nahezu allgegenwärtig sei, ist es Salomes größter Wunsch, dorthin…

Weiterlesen Weiterlesen

Vielfalt zwischen zwei Brötchenhälften

Vielfalt zwischen zwei Brötchenhälften

Belegte Brote als schnelles, einfaches Essen? Weit gefehlt: Daniele Reponi zeigt in seinem Kochbuch „Original italienische Gourmet Panini“, wie man aus zwei Brötchenhälften und einigen frischen Zutaten wahre Gaumenfreuden kreieren kann. Reponi ist ein waschechter Italiener, der bei der der Koch-Talent-Show „La prova del cuoco“ sowie als Kochlehrer der „Accademia del Panino Italiano“ tätig ist. Ein Profi also, was die Zubereitung von Panini betrifft. Gegliedert nach Kategorien (Fleisch, Fisch, Gemüse, Aufschnitt, Käse, Obst) schenkt der Paninimeister experimentierfreudigen Hobbyköchen eine schier…

Weiterlesen Weiterlesen

Musikermord in der Ewigen Stadt

Musikermord in der Ewigen Stadt

Nach einer Orchesterprobe in Rom wird der Starpianist Emile Gallois tot in seiner Garderobe gefunden. Erschossen aus nächster Nähe. Für Commissario Dionisio Di Bernardo bedeutet das erneut, sich in die Welt der Musiker zu begeben. Mit seinem Ispettore Roberto Del Pino stößt er auf Lügen, Geheimnisse, Neid, Intrigen und Gewalt. Und auf noch mehr Morde … „Römisches Finale“ ist der zweite Fall für Commissario Di Bernardo. Die Autorin Natasha Korsakova, selbst eine Violinistin, schickt ihren Ermittler nach ihrem Romandebüt „Tödliche…

Weiterlesen Weiterlesen

Zuckersüßer Schmöker

Zuckersüßer Schmöker

Johannas 33. Geburtstag gestaltet sich als Katastrophe: Erst macht ihr langjähriger Partner mit ihr Schluss, dann erleidet auch noch ihr geliebter Opa einen Schwächeanfall. Im Krankenhaus verspricht sie ihm, nach Triest zu reisen, um herauszufinden, wer sein leiblicher Vater war. So verrückt Johanna die Idee zunächst vorkommt, so überrascht ist sie, in der Villa Costa, wo sie ihren Urlaub verbringt, jede Menge heiße Spuren zu finden. Schon taucht sie tief ins Triest um 1914 ein, als ihre Urgroßmutter jung und…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Klammergriff der Familie

Der Klammergriff der Familie

Mal wieder ein bewegender, bittersüßer Roman aus Italien: Rosa Ventrella beschreibt in „Die Geschichte einer anständigen Familie“, wie das Mädchen Maria De Santis in den damals, in den 80er Jahren, noch heruntergekommenen Gassen in der verrohten Altstadt Baris aufwächst. Gewalt ist an der Tagesordnung, denn Marias Vater bricht immer wieder in fürchterliche Tobsuchtsanfälle aus, verprügelt seine Söhne, zertrümmert die Einrichtung. Doch es gibt Momente, in denen er sanft, beinahe zärtlich ist. So ambivalent wie sein Charakter ist das ganze Leben…

Weiterlesen Weiterlesen

Liebeschaos in Rom

Liebeschaos in Rom

Auf einem Schulfest ist es soweit: Grundschullehrerin Sina erleidet – mal wieder – eine Panikattacke. Da hilft nur eines: Das Tortenbüfett plündern. Gut, dass Sinas schrullige Nachbarin Esther da ist und sie vor dem Spott rettet. Als Therapie verfrachtet die Rentnerin Sina nach Rom, wo diese sich ihrer Menschenphobie stellen muss. Und sich heillos in einen Priester verliebt. Oder…? „Pizza Amore“ ist ein ebenso leichter wie humorvoller Roman. Locker und lustig beschreibt Brigitte Kanitz („Oma packt aus“) Sinas Macken ebenso…

Weiterlesen Weiterlesen

Sizilianischer Sommer

Sizilianischer Sommer

Aurelia ist Mathelehrerin, Zahlenfanatikerin und hat eine leichte Zwangsstörung. Doch so lange ihr Tag genau so läuft, wie sie ihn geplant hat – ohne Überraschungen und Körperkontakt – ist alles gut. Als unerwartet ihr Freund mit ihr Schluss macht, bricht ihre Welt zusammen. Ihr Bruder holt sie aus ihrer Wohnung in Bologna zurück auf das Familienanwesen auf Sizilien – denn Aurelias Uroma Donna Lucia liegt im Sterben. Für Aurelia beginnt eine aufregende Zeit; schließlich ist ihre Familie chaotisch, sizilianisch, laut….

Weiterlesen Weiterlesen

Der etwas andere Italien-Roman

Der etwas andere Italien-Roman

Die drei Schwestern Ida, Beatrice und Rossella könnten kaum unterschiedlicher sein und gehen dementsprechend anders mit der Enge und Rückständigkeit des kleinen Bergdorfs in der Basilikata, in dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint, um. Beatrice sehnt sich nach der Freiheit einer großen Stadt, nutzt die erstbeste Gelegenheit, um mit Salvatore zum Studieren wegzuziehen. Dass sie damit ihre Schwester Rossella, die in Salvatore verliebt ist, tief verletzt, ist ihr egal. Rossella bleibt im Dorf, ebenso wie Ida. In der ersten…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Engel auf Rachefeldzug

Ein Engel auf Rachefeldzug

Am Hauptbahnhof in Rom kommt ein Zug an, in dessen Luxusabteil alle Passagiere tot sind. Niemand hat etwas bemerkt, die anderen Fahrgäste sind unversehrt. Polizistin Colomba Caselli, nach einem Bombenanschlag gerade erst in den Polizeidienst zurückgekehrt, ist als erste am Tatort und beginnt zu ermitteln. Sie glaubt – anders als ihre Vorgesetzten – nicht an einen Terrorakt des IS. Ihre Alleingänge gepaart mit einer Posttraumatischen Belastungsstörung sorgen dafür, dass sie suspendiert wird. Doch das hält Caselli nicht auf. Stattdessen holt…

Weiterlesen Weiterlesen