Recht oder Wahrheit

Recht oder Wahrheit

Avvocato Guido Guerrieri übernimmt einen heiklen Fall: Ein junger Mann soll einen Dealer im Streit umgebracht haben. In erster Instanz wurde er bereits verurteilt. Guerrieri und sein Team sollen nun den Berufungsrichter von der Unschuld des Mannes überzeugen. Dabei ist der Anwalt selbst zunächst unsicher. Eigentlich hat er den Fall nur übernommen, weil er die Mutter des mutmaßlichen Mörders einst kannte. Vernebelt ihm diese nostalgische Anwandlung die Sicht auf die Fakten? Oder wurde tatsächlich im ersten Prozess schlampig gearbeitet? Guerrieri ermittelt und trägt so manche Unstimmigkeit zutage. Doch ob das ausreicht?

Gianrico Carofiglio ist mit „Zeit der Schuld“ erneut ein spannender Justizkrimi gelungen. Dass er sich mit dem Metier bestens auskennt, merkt man dem Krimi und den gut verpackten Erläuterungen an: Denn der Autor war nicht nur Berater des italienischen Parlaments, sondern auch als Anti-Mafia-Staatsanwalt in Bari erfolgreich. Wer Bari und Umgebung kennt (und zwar mehr als die klassischen Touri-Spots), wird in dem Buch viele besondere und typische Orte wiederfinden. Mal wieder ein ganz großer Roman von Carofiglio, der nachdenklich stimmt.

Gianrico Carofiglio: „Zeit der Schuld“, Goldmann, 304 S., 20 Euro

Ein Gedanke zu „Recht oder Wahrheit

  1. Bari! – Toll, dass dort ein solcher spannender Krimi spielt! – Und dann noch von einem echten Kenner der Gegend und der Strukturen dort geschrieben! – DIe Frage nach der Wahrheit und oder Gerechtigkeit ist ja eine der Grundfragen – aber manchmal werden daraus auch ZWEI Fragen, die unterschiedliche antworten verlangen …. und wie leicht kann man sich beim Versuch, die Wahrheit aufzudecken, selbst verstricken ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.