Lebensfreude, Traurigkeit und ganz viel Spaß

Lebensfreude, Traurigkeit und ganz viel Spaß

Julies Leben ist aus den Fugen geraten: Ihr Vater ist gestorben und ihr Freund meidet sie, statt sie zu unterstützen. Nach der Trennung lebt Julie zunächst auf dem Sofa einer Freundin – doch eine Stellenanzeige führt sie nach Biarritz. Ausgerechnet in der Seniorenresidenz, in der sie vorübergehend als Psychologin arbeiten soll, erfährt sie, was Lebensfreude und Liebe ist, doch sie stößt auch auf Geheimnisse und Traurigkeit. Stück für Stück merkt sie, wie auch sie sich verändert und heilt. Ob sie am Ende wirklich ihr Glück dort finden kann und ihre Ängste und Fehler überwinden wird?

„Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen“ ist ein langsamer, berührender Roman von Virginie Grimaldi, die ihren Figuren Tiefe gibt und ihren Leserinnen auch viele ulkige  Momente schenkt. Ein Buch so bunt wie das Leben, der zeigen will, was wichtig ist im Leben.

Virginie Grimaldi: „Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen“, Penguin, 448 S., 15 Euro

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.