Jagd auf ein Phantom

Jagd auf ein Phantom

Ist er wieder da? Vergewaltigt er wieder junge Frauen? Fallanalystin Emma Carow ist überzeugt, dass ihr Peiniger, der sie vor Jahren brutal vergewaltigt hat, für einen neuen Mord verantwortlich ist. Das Opfer weist Schnittspuren auf, die ihren gleichen. Doch die Indizien sprechen dagegen. Zunächst glaubt keiner ihrer Kollegen Emmas Theorie. Bis weitere Opfer auftauchen – und es für Emma brenzlig wird … Ule Hansen ist ein Autorenduo (Astrid Ule und Eric T. Hansen) aus Berlin, dem mit „Wassertöchter“ erneut ein verworren-spannender…

Weiterlesen Weiterlesen

Der zweite Fall fürs Polizeischwein

Der zweite Fall fürs Polizeischwein

Der zweite Fall von Polizeischwein Raquel und ihrem Herrchen, Inspektor Valente, entführt die Leser erneut an die atemberaubend schöne Alentejo-Küste und besticht mit Witz, Charme und Lokalkolorit. Mitten im Sommer wird ein Zauberkünstler tot am Strand gefunden – fast ganz vergraben und gefesselt. Ein Unfall? Als weitere Tote auftauchen, glaubt Valente nicht mehr an Zufall. Während er mit der übergewichtigen Raquel ein Schwimmtraining absolviert und dabei ermittelt, kommt er dem Mörder gefährlich nahe. Autorin Heidi van Elderen ist mit „Sterben…

Weiterlesen Weiterlesen

Familiensaga zwischen Berlin und Binz

Familiensaga zwischen Berlin und Binz

Das „Grand“ ist 1924 das schönste und größte Hotel in Binz auf Rügen. Bernadette von Plesow führt es seit Jahren mit liebevoller wie fester Hand. Wenn sie etwas erreichen will, lässt sie sich von niemandem bremsen – sonst wäre sie nicht da, wo sie steht. Doch plötzlich taucht jemand auf, der Bernadette an ein lange gehütetes Geheimnis erinnert. Ist das Hotel in Gefahr? Bernadettes Kinder Alexander, Constantin und Josephine haben unterdessen mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen, müssen ihren Weg…

Weiterlesen Weiterlesen

Zwischen Liebe und Widerstand

Zwischen Liebe und Widerstand

Salome, die Tochter eines Reisebüro-Inhabers aus Frankfurt, organisiert im Jahr 1938 Romreisen, bei denen sie Juden hilft, vor den Nazis zu fliehen. Doch dann sind auch im Mussolini-Italien Juden nicht mehr sicher. Salome beschließt, sie nach Südfrankreich zu schleusen. Dort muss sie sich ihrer Vergangenheit stellen – einem Wiedersehen mit Félix, den sie liebt und der mit ihrer einstigen besten Freundin Ornella verheiratet ist. Als der Krieg ausbricht und schließlich sogar an die Riviera kommt, steht Salome vor vielen Entscheidungen….

Weiterlesen Weiterlesen

Miese Maschen der Pharmariesen

Miese Maschen der Pharmariesen

Ein todkranker Pharmakonzernchef will auspacken. Doch bei dem heimlichen Treffen mit einem Journalisten werden beide erschossen. Vorher hat sich jedoch der Journalist an seinen Freund, den gnadenlosen Ermittler Michael Sander, gewandt. Mit einer MMS, auf der seine Killerin zu sehen ist. Sander begibt sich auf die Suche nach der Wahrheit – und wird selbst zum Ziel der Killer. Denn das Wissen, das Frank Linden weitergeben wollte, will die Pharmaindustrie um jeden Preis schützen. Unabhängig davon wird Michael Sanders Frau Lene…

Weiterlesen Weiterlesen

Krimigenuss vom Feinsten

Krimigenuss vom Feinsten

Dorfpolizist Pierre Durand ist unzufrieden. Nach seinem letzten Fall wurde er vom neuen Bürgermeister suspendiert. Er suhlt sich in Selbstmitleid. Da kommt es wie gerufen, dass ihn ein Freund darum bittet, sein Hausboot über das Rhônedelta zu fahren. Unvermittelt gerät Durand mitten in einen weitreichenden Kriminalfall. Ein mysteriöser Kettenbrief verbreitet sich rasend schnell in der Camargue. Darin werden drei Tote angekündigt. Ein erster Toter wird mit schwarz gefärbtem Gesicht aufgefunden. Der einzige Zeuge taucht bei Pierre Durand auf dem Hausboot…

Weiterlesen Weiterlesen

Sehnsucht nach der Bretagne

Sehnsucht nach der Bretagne

Tereza erlebt, was wohl nur in Romanen möglich ist: Sie erbt von einer unbekannten Großpatentante ein Haus in der Bretagne – im kleinen Ort Camaret-sur-Mer. Eigentlich will sie das Haus schnell verkaufen und direkt danach wieder abreisen, doch Probleme mit der Wasser- und Stromversorgung machen ihr einen Strich durch die Rechnung. Als sie erfährt, dass es vor Kurzem zwei merkwürdige Todesfälle im Atlantik gegeben hat, und sie selbst eine dritte Leiche findet, gerät sie unter Mordverdacht. Tereza beginnt, auf eigene…

Weiterlesen Weiterlesen

Liebeserklärung an Island

Liebeserklärung an Island

Vulkane, Geysire, heiße Quellen, Wasserfälle und grüne Wiesen – Island ist für viele ein Inbegriff der Natur, der Abgeschiedenheit und Ruhe. Autorin Kiri Johansson hat nach „Islandsommer“ nun ihren zweiten Roman im hohen Norden angesiedelt. „Das Haus am Ende des Fjords“ ist eine Liebeserklärung an das Land, in dem im Sommer die Sonne nie untergeht. Isving führt ein gemütliches Bed & Breakfast samt Café in den unwirtlichen, aber beeindruckend schönen Westfjorden. Eigentlich ist alles gut – doch dann stellen Ärzte…

Weiterlesen Weiterlesen

Jagd auf den „Mann ohne Nabel“

Jagd auf den „Mann ohne Nabel“

In einem Nobelhotel in Lissabon wird im Fundament des Pools eine einbetonierte Leiche gefunden. (Wie Kenner der Lissabon-Krimi-Reihe von Luis Sellano bereits wissen, denn das war das Ende des letzten Bandes.) Zufällig wohnt Henrik Falkners Mutter in ebendiesem Hotel, sodass Henrik, ehemaliger Polizist aus Deutschland, zu ermitteln beginnt. Wieder einmal scheint dieses ungeklärte Verbrechen mit seinem merkwürdigen Erbe zu tun haben. Denn Henriks Onkel hat seinem Neffen ein Antiquariat hinterlassen, in dem überall Hinweise versteckt sind, die auf den „Mann…

Weiterlesen Weiterlesen

Schatten über Florida

Schatten über Florida

Ex-Detective Jack Starkay lebt seinen Traum: Statt wie früher als Cop Verbrecher in Chicago zu jagen, dümpelt er auf seinem nicht seetauglichen Boot in einem kleinen Hafen in Florida, betreibt außerdem eine Bar. Doch weil er Erfahrung mit Kapitalverbrechen hat, fragt ihn der Polizeichef der Stadt um Hilfe. Ein Ehepaar wurde auf einem Segeboot hingerichtet. Starkey beginnt zu ermitteln, gelangt bis in höchste politische und ölwirtschaftliche Kreise. Ist der Mordfall ein Kaliber zu groß für ihn? DerAmerikaner William Wells schreibt…

Weiterlesen Weiterlesen