Raus aus der Komfortzone

Raus aus der Komfortzone

Sie sind aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken, dabei begannen Revolverheld vor 17 Jahren ganz klein. „Es ging immer Trippelschritte vorwärts“, sagt Gitarrist Kristoffer Hünecke (39) im Interview. „Wir haben in Clubs wie Logo oder Knust angefangen.“ Mit der Zeit wurden die Gigs größer, die Band trat im Stadtpark und der Sporthalle auf. Höhepunkt ihrer bisherigen Karriere: die MTV-Unplugged-Tournee 2016 mit dem fulminanten Abschluss in der ausverkauften Barclaycard Arena. „Das war ein Riesenhighlight“, sagt Hünecke. „Wir sind noch am Verarbeiten. Das Konzert war beinahe surreal für uns.“

Nun sind die Hamburger Jungs mit einem neuen Album am Start. „Zimmer mit Blick“ heißt die Scheibe und ist viel rockiger als ihre Vorgänger. Daran ist laut Hünecke auch die lange Unplugged-Tour schuld: „Wir kommen sind mit lauten Gitarren und Grunge großgeworden – mit Nirvana und Pearl Jam. Da war nach der Akustiktour die Lust groß, das wieder zu machen. Zwei Tage nach dem Abschlusskonzert bin ich ins Studio gerannt, habe meinen Verstärker aufgerissen und die E-Gitarre in der Hand gehabt. Das musste raus, da hatte ich richtig Bock drauf.“

Wie immer erzählen Revolverheld Geschichten – von Liebe und Freundschaft, bringen diesmal aber mehr als bisher eine Botschaft rüber. Und die lautet: Die Leute sollen nicht wegschauen, sondern aus ihrer Komfortzone, ihrem „Zimmer mit Blick“ herauskommen. Hünecke meint, der Song sei „der politischste Track, den wir je gemacht haben.“ Dabei ist den Revolverhelden schon immer wichtig, eine Haltung zu haben. So standen sie schon bei „Laut gegen Nazis“ auf der Bühne.

Nun zieht es Johannes Strate und Co. erst mal zurück zu ihren Wurzeln: in kleine Clubs. In Hamburg spielen sie am 4. Mai im Mojo vor 800 Leuten. Klar, dass so ein intimes Heimat-Konzert ratzfatz ausverkauft ist. Aber zum Glück gehen die Hamburger danach wieder in die richtig großen Hallen. Mal sehen, wie schnell die Barclaycard Arena diesmal ausverkauft ist …

„Zimmer mit Blick“ (Columbia), VÖ: 13.4.

Mojo: 4.5., 20 Uhr, ausverkauft

Barclaycard Arena: 16.3.2019, Karten ab 49 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.