„Kennste den?!“

„Kennste den?!“

Er wirkt wie der Typ, den man immer in seiner Stammkneipe trifft, mit Sonnenbrille, Zottelzopf, Mütze und leichter Bierwampe: Markus Krebs ist einer der beliebtesten Stand-Up-Comedians Deutschlands und betört seine Fans mit Ruhrpott-Charme und Kalauern. Kein Flachwitz ist vor ihm sicher, doch auch intelligente Komik beherrscht der Duisburger.

Für seine Auftritte braucht er nicht mehr als einen Stehtisch, ein Mikro und natürlich ein Bier. Dann scheinen die Gags von selbst aus ihm herauszusprudeln, so als würde er an seinem Stammtisch aus seinem Leben erzählen. Schenkelklopfer folgen in einem irrsinnigen Tempo aufeinander, sodass manchem Gast kaum Zeit zum Luftholen zwischen zwei Lachanfällen bleibt.

Dabei ist Markus Krebs eigentlich gelernter Kaufmann, war mal Vizeleiter eines Baumarktes und startete erst 2008 seine Komikerkarriere. Mittlerweile ist er so erfolgreich, dass er nun nach Hamburg in die Sporthalle kommt und nächstes Jahr sogar in die Barclaycard Arena. Das Motto seiner Show ist ganz an Flachwitze angelehnt: „Pass auf … kennste den?!“ Und wer ihn noch nicht kennt, sollte Markus Krebs mal beim Witzereißen erleben.

Sporthalle: 23.11., 20 Uhr, 40 Euro

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.