Browsed by
Autor: Janina89

Intelligenter Krimi in bester Holmes-Manier

Intelligenter Krimi in bester Holmes-Manier

Eigentlich ist der „Britannia Club“ in London eine Rückzugsmöglichkeit, in der im Jahr 1924 ehemalige Soldaten ihre Tage verbringen – zeitunglesend, essend, parlierend. Auch Eric Peterkin liebt die altehrwürdigen Hallen, arbeitet als Lektor von Kriminalromanen oft vom Club aus. Doch die Ruhe und Gelassenheit wird jäh gestört: Nach einer Wette finden Eric Peterkin und weitere Clubmitglieder einen der Wettkontrahenten ermordet im Tresorraum. Für Eric steht fest: Er will den Mörder finden. Doch damit scheint er allein zu sein. Je mehr…

Weiterlesen Weiterlesen

Amüsanter Krimi mit liebenswert-schrulligen Charakteren

Amüsanter Krimi mit liebenswert-schrulligen Charakteren

Pianistin und Hobby-Kriminalistin Henni von Kerchenstein führt ein merkwürdiger Auftrag in die Einsamkeit der verschneiten Schweizer Berge: Sie soll mit ihren Freundinnen auf dem 100. Geburtstag eines vor Jahren verstorbenen Mannes spielen. Doch weil sie das Geld dringend braucht und so ein Bergurlaub um Weihnachten herum ja auch recht idyllisch sein kann, nimmt sie an. Das Luxushotel entpuppt sich allerdings als Bruchbude und die Winteridylle wird von mehreren Morden zerstört. Außerdem sind die Geburtstagsgäste allesamt reichlich schrullig – und uralt….

Weiterlesen Weiterlesen

Charmante Weihnachtslektüre

Charmante Weihnachtslektüre

Eigentlich mag Charlie keine Hunde. Doch als ihr buchstäblich die Decke ihrer Wohnung bei einer Gasexplosion auf den Kopf fällt, zieht sie notgedrungen über die Weihnachtstage zu ihrer Cousine Jez – und mehreren Hunden. Denn Jez betreibt eine Hundepension. Statt gemütlicher Filmstunden auf dem Sofa warten auf Charlie Hundespaziergänge, Floh-Auskämm-Stunden und Zäpfchen. Doch irgendwie sind Vierbeiner ja auch ganz süß, beginnt die IT-lerin nach und nach zu entdecken. Und dann sind da noch ein heißer Tierarzt und ein verliebter Hundebesitzer:…

Weiterlesen Weiterlesen

Wenn Freunde zu Feinden werden

Wenn Freunde zu Feinden werden

Manche Freunde kennt man so lange, dass man keine Geheimnisse voreinander hat. Oder? Lucy Foley widmet sich in „Neuschnee“ dunklen Geheimnissen einer Gruppe von Freunden. Geschickt beginnt sie dabei mit dem Höhepunkt: Eine Leiche wird entdeckt, offenkundig ermordet. Mitten in den Highlands, auf einem einsamen Anwesen, das wegen eines Schneesturms von der Außenwelt abgeschnitten ist. Dann dröselt die Autorin die Geschichte langsam auf, beginnend mit der Anreise und zahlreiche Flashbacks nutzend. Eigentlich wollten Mark, Emma, Miranda, Julian, Bo, Nick, Samira,…

Weiterlesen Weiterlesen

Zuckersüßer Schmöker

Zuckersüßer Schmöker

Johannas 33. Geburtstag gestaltet sich als Katastrophe: Erst macht ihr langjähriger Partner mit ihr Schluss, dann erleidet auch noch ihr geliebter Opa einen Schwächeanfall. Im Krankenhaus verspricht sie ihm, nach Triest zu reisen, um herauszufinden, wer sein leiblicher Vater war. So verrückt Johanna die Idee zunächst vorkommt, so überrascht ist sie, in der Villa Costa, wo sie ihren Urlaub verbringt, jede Menge heiße Spuren zu finden. Schon taucht sie tief ins Triest um 1914 ein, als ihre Urgroßmutter jung und…

Weiterlesen Weiterlesen

Zwischen Schuld und Unschuld

Zwischen Schuld und Unschuld

Der Tatort: Eine Kirche. Die Opfer: Ein Mann im Priestergewand und eine Frau, beide übel zugerichtet und brutal ermordet. Nun ist es an Detective Frankie Sheehan und ihrem Team, den Mörder zu finden. Hat womöglich der gerade aus der Haft entlassene Mörder Sean Hennessy etwas damit zu tun? Was bezweckt der Killer mit seinen Taten? Als ein weiterer Mord geschieht und auch Sheehans Familie ins Visier des Mörders gerät, wird es eng … Packend kreiert Olivia Kiernan in ihrem zweiten…

Weiterlesen Weiterlesen

Verworren, spannend, gut!

Verworren, spannend, gut!

Einem Diamantschleifer in New York wird die Kehle durchgeschnitten, ebenso zwei seiner Kunden: einem Pärchen, das den Verlobungsring abholen wollte. Die New Yorker Polizei holt sich Hilfe vom Ermittler-Super-Duo Lincoln Rhyme und Amelia Sachs. Doch der Fall ist verzwickt, die Spuren stellen selbst Forensik-Ass Rhyme vor mehrere Rätsel. Als dann auch noch die Erde bebt und Gasleitungen manipuliert werden, scheinen Rhyme und Sachs noch einen Fall an der Backe zu haben. Oder ist nichts, wie es scheint? Was steckt tatsächlich…

Weiterlesen Weiterlesen

Drei Mädels und ein Schlagzeuger

Drei Mädels und ein Schlagzeuger

Sie sind jung, sie sind wild und sie machen Punk Rock, der eine gehörige Portion Doo Wop, Rockabilly und Powerpop abbekommen hat: The Regrettes um Frontfrau Lydia Night. Ihre Songs drehen sich um Feminismus, Gleichberechtigung und Politik – aber natürlich auch Liebe. „Es geht darum, Dinge zu fühlen und dieses Gefühl zu verstecken – und sich komisch zu fühlen, wenn man Dinge fühlt“, beschreibt Lydia Night ihre Themen. Dass sie sich dabei der Ästhetik der 50er und 60er Jahre bedienen,…

Weiterlesen Weiterlesen

„Kennste den?!“

„Kennste den?!“

Er wirkt wie der Typ, den man immer in seiner Stammkneipe trifft, mit Sonnenbrille, Zottelzopf, Mütze und leichter Bierwampe: Markus Krebs ist einer der beliebtesten Stand-Up-Comedians Deutschlands und betört seine Fans mit Ruhrpott-Charme und Kalauern. Kein Flachwitz ist vor ihm sicher, doch auch intelligente Komik beherrscht der Duisburger. Für seine Auftritte braucht er nicht mehr als einen Stehtisch, ein Mikro und natürlich ein Bier. Dann scheinen die Gags von selbst aus ihm herauszusprudeln, so als würde er an seinem Stammtisch…

Weiterlesen Weiterlesen

Im Schmidt geht’s ab wie eine Rakete

Im Schmidt geht’s ab wie eine Rakete

Hamburg hat einen neuen Kindermusical-Kracher: „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ ist noch bis Mitte Januar im Schmidt Theater zu sehen. Qultur-HH war zu Besuch bei den Proben im Räuberwald. Mehrere riesige Holztannen stehen auf der Bühne, in der Mitte liegt der Räuber Hotzenplotz (Götz Fuhrmann) mit zotteligem Bart und Federhut in einem Zuber und träumt vom Räuberhimmel. Zu beschwingter Gitarrenmusik singt er rotzig-rau, wie schön es ist, sich endlich von all dem Stress zu erholen. Denn so ein Räuberleben…

Weiterlesen Weiterlesen