Zwischen Schuld und Unschuld

Zwischen Schuld und Unschuld

Der Tatort: Eine Kirche. Die Opfer: Ein Mann im Priestergewand und eine Frau, beide übel zugerichtet und brutal ermordet. Nun ist es an Detective Frankie Sheehan und ihrem Team, den Mörder zu finden. Hat womöglich der gerade aus der Haft entlassene Mörder Sean Hennessy etwas damit zu tun? Was bezweckt der Killer mit seinen Taten? Als ein weiterer Mord geschieht und auch Sheehans Familie ins Visier des Mörders gerät, wird es eng …

Packend kreiert Olivia Kiernan in ihrem zweiten Roman um Frankie Sheehan eine Welt voller Lügen, Intrigen und Schuld. Die Story ist vielschichtig, lädt zum Mit-Ermitteln ein. Besonders die vielen Twists und die komplex angelegten Charaktere machen „Todeslügen“ zu einem wahren Pageturner. Für alle Fans von intelligenten Thrillern ein absolutes Muss!

Olivia Kiernan: „Todeslügen“, HarperCollins, 384 S., 15 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.